Neue Bewohner im Bärenwalt Müritz

Brummi und Tapsi haben ein neues, artgerechtes Zuhause gefunden

Aus dem Bärenwalt Müritz gibt es erfreuliche Neuigkeiten zu berichten. Die bisherigen 13 Bewohner haben Zuwachs bekommen. Am Dienstag den 5. Juni sind die beiden Bären Brummi und Tapsi in Ihrem „neuen Leben“ angekommen. Ab sofort wird der Bärenwald Müritz Ihr Zuhause sein. Brummi (26) und Tapsi (22) haben die letzten Jahre in einem ca. 150m² großen Käfig im Tierpark Klötze in Sachsen Anhalt verbracht. Ob Sie beide schon jemals echten Waldboden unter den Pfoten hatten ist nicht klar. Doch diese Zeiten sind vorbei. Beide haben den Umzug in den Bärenwald gut überstanden. Vorerst sind Brummi und Tapsi in einem Beobachtungsgehege untergebracht, bevor Sie dann in Ihre neuen Reviere umziehen.

Die ersten Ausflüge in der neuen, artgerechten Bärenumgebung haben die beiden hinter sich gebracht. Wenn sie sich richtig eingewöhnt haben, wird das Team vom Bärenwald Müritz sich in Ruhe um die Arthrose von Brummi kümmern können.

Wir wünschen den beiden alles Gute in Ihrer neuen Umgebung und freuen uns auf den nächsten Besuch im Bärenwald – jetzt auch mit Brummi und Tapsi.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.